Die Weltwirtschaft befindet sich mitten in der tiefsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg, wenn nicht sogar seit den 1930er Jahren. Während die Weltwirtschaft ihren Tiefpunkt höchstwahrscheinlich im 2. Quartal 2020 durchschritten hat, bleibt der anschließende Verlauf der Erholung ungewiss. Die Konjunktur ist auf dem Weg der Besserung, aber noch lange nicht geheilt. Erfahren Sie jetzt mehr im aktuellen Kapitalmarktbrief.

Weitere Informationen

Als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie kam es im ersten Quartal zu einem beispiellosen Kurseinbruch an den Finanzmärkten. Schon kurz darauf stiegen die Kurse jedoch wieder deutlich an. Angesichts der tiefsten Rezession seit den Dreißigerjahren erscheint es recht ungewöhnlich, dass Anleger so risikofreudig sind. Die Kursentwicklung wird vor allem davon getragen, dass die Marktteilnehmer von einer Konjunkturbelebung im weiteren Zeitablauf ausgehen. Ein weiterer Aktienkursanstieg ist daher nicht auszuschließen.

Weitere Informationen

Gleich von drei Seiten macht sich das Coronavirus bei der Weltwirtschaft bemerkbar: Als Angebotsschock in Folge der Unterbrechungen bei den Lieferketten, als Nachfrageschock nicht zuletzt in Folge der sogenannten „lock-downs“ (des Herunterfahrens der gesellschaftlichen Aktivität) in vielen Volkswirtschaften, und als Schock auf den Finanzkreislauf durch die Ausweitung der Risikoprämien. Erfahren Sie jetzt im aktuellen Kapitalmarktbrief, welche Auswirkungen das haben kann.

Weitere Informationen
Allianz Global Investors ist weltweit einer der führenden aktiven Investment-Manager. Unser Geschäftsprinzip basiert darauf, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen, um im besten Sinne für sie zu handeln. Dabei nutzen wir unser umfassendes Wissen über die Kapitalmärkte, sind Partner an ihrer Seite und arbeiten permanent daran, gute und stetige Anlageergebnisse zu erzielen.
Zum Firmenprofil
Kapitalmarktbrief Januar - Jahr der Metall-Ratte
Auch im chinesischen Kalenderzyklus neigt sich das Jahr – das Jahr des Erd-Schweins – in Kürze dem Ende zu. Mit Blick auf die Kapitalmarktentwicklung 2019 hat das vergnügliche Erd-Schwein – Symbol des Glücks und finanziellen Wohlstands – seinem Namen zweifellos alle Ehre gemacht. Über die Breite der Anlageklassen hinweg konnte eine positive Wertentwicklung verzeichnet werden. Wie geht es im Jahr der Metall-Ratte weiter? Erfahren Sie jetzt mehr im aktuellen Kapitalmarktbrief.
mehr
Finden Sie schnell und einfach Fonds aus unserem Angebot.
mehr

Erfahren Sie mehr über uns, unser Unternehmen und wie wir als Partner unserer Kunden auftreten.